Klaviersterne

03.03.2013

Konzert mit Alexander Yakovlev in den Kavalierhäusern

KlaviersternstundeKlaviersternstundeAm 03.03.2013 funkeln wieder einmal die "Klaviersterne" in den Königs-Wusterhausener Kavalierhäusern. Im Rahmen der gleichnamigen Konzertreihe gibt sich der herausragende Pianist Alexander Yakovlev die Ehre und wird die Freunde der klassischen Musik mit seinem brillanten Spiel verzaubern.

Mit Alexander Yakovlev hat die Stadt Königs Wusterhausen einen der strahlendsten Vertreter der modernen Russischen Schule engagiert. Bereits im Alter von sechs Jahren begann er mit seiner Ausbildung und studierte nach Abschluss des Examens am Konservatorium in seiner Heimatstadt Rostov u.a. am Mozarteum in Salzburg und der Universität der Künste in Berlin. Er gewann zahlreiche Preise bei internationalen Wettbewerben und war selbst Jurymitglied, z.B. beim Internationalen Cantu Klavierwettbewerb.

Alexander YakovleAlexander YakovleLängst hat sich Alexander Yakovlev als facettenreicher Künstler international einen Namen gemacht. Sein Repertoire umfasst unterschiedlichste Stile und Epochen und mit seinem Temperament, seiner Leidenschaft und seinem tiefen Verständnis für die Kompositionen zieht er das Publikum von der ersten Sekunde an in seinen Bann und hält es bis zum Schlussakkord gefangen.

Der virtuose Pianist ist auf den Konzertbühnen der Welt zu Hause und spielte mit so renommierten Orchestern wie z.B. den Berliner Symphonikern oder dem Osaka Symphonie Orchester unter berühmten Dirigenten wie Kent Nagano oder Ovidiu Balan.

Am 03.03.2013 haben nun die Königs-Wusterhausener Liebhaber der klassischen Musik um 17.00 Uhr die Gelegenheit, mit dem Konzert von Alexander Yakovlev eine Darbietung zu erleben, die unter die Haut geht und die man so schnell nicht vergisst.

  • Klaviersterne
  • Alexander Yakovlev spielt Werke von Beethoven, Schumann, Brahms und Ravel
  • Sonntag, 03.03.2013, 17.00 Uhr, Einlass 16.30 Uhr
  • Festsaal der Kavalierhäuser
  • Schlossplatz 1
  • 15711 Königs Wusterhausen
  • Karten: 19,50 € (VVK) bzw. 21 € (Abendkasse), erhältlich an allen regionalen Vorverkaufstellen oder unter www.wildauticket.de

Quelle: Stadt Königs Wusterhausen, Schlossstraße 3, 15711 Königs Wusterhausen, Redaktion: Presse- und Öffentlichkeitsarbeit, Uschi Schlecht



« zurück

Anzeige