Gemeinsame Vergabestelle kommt

Zeuthen, Eichwalde und Schulzendorf wollen künftig noch enger zusammenarbeiten. Geplant ist die Schaffung einer gemeinsamen zentralen Vergabestelle für Bauaufträge und Beschaffungen. Damit soll Fachkompetenz gebündelt und sollen Personalkosten eingespart werden. Bereits 2018 soll sie ihre Arbeit aufnehmen.

weiterlesen »
TH hat jetzt Newtons Apfelbaum

Die Äpfel der Sorte ?Flower of Kent? sollen den großen Physiker Isaak Newton zu seinen Gedanken über die Erdanziehungskraft veranlasst haben. Jetzt steht auch auf dem Gelände der TH Wildau ein solcher Apfelbau. Gestiftet hat ihn Asta Richter, eine der Gründungsprofessorinnen der TH, die bald in den Ruhestand geht.

weiterlesen »
Kitapläne werden ausgelegt

Der neuen Kindertagesstätte an der Freiheitstraße sollen keine Bäume des Hasenwäldchens zum Opfer fallen. Das haben die Stadtverordneten klar gemacht. Das öffentliche Beteiligungsverfahren für die Baupläne beginnt jetzt. Umstritten war ein lukrativer Grundstücksverkauf durch die Stadt in der Waldsiedlung.

weiterlesen »
Stadtpolitik bewegt die Einwohner

Noch nie war das Interesse an Stadtratssitzungen in Königs Wusterehauen so groß. Aber nicht nur fehlende Kitaplätze sorgen für aufgeregte Diskussionen. Gegen den geplanten Aufschub von Investitionen regt sich Widerstand. Der Bürgermeister machte aber klar: alle Vorhaben werden sich beim besten Willen nicht sofort umsetzen lassen.

weiterlesen »
Ermittlungsverfahren eingestellt

Die Vorwürfe gegen Schulzendorfs Bürgermeister Markus Mücke (parteilos) sind vom Tisch. Ein Ermittlungsverfahren infolge einer polizeilichen Anzeige wegen abgehängter Plakate im Wahlkampf wurde eingestellt. Eine Dienstaufsichtsbeschwerde wird nicht weiterverfolgt.

weiterlesen »